Sperre des Grazer Doms

Der Grazer Dom ist
von
Dienstag, 23. April 2019
bis
Freitag, 29. November 2019
geschlossen.

 

 

Während der Zeit
der Renovierung des Hauptschiffes
feiern wir die Gottesdienste
im Mausoleum (Katharinenkirche)
und in der Domherrenkapelle.

 

Domrenovierung - wir bitten um Ihre Hilfe!

„Es besteht dringender Handlungsbedarf, damit nicht unwiederbringliche steirische Kunstschätze à la longue verloren gehen.“

So lautet das warnende Resümee von Christian Brugger (Bundesdenkmalamt) nach der gründlichen Befundungsphase zum Restaurierungsvorhaben des Grazer Doms.
Der Dom zu Graz ist stark renovierungsbedürftig. Er wurde im 15. Jahrhundert von Kaiser Friedrich III. erbaut. Er ist seit 1786 Bischofskirche und damit ein wichtiger Teil der „Grazer Stadtkrone“.

Mit Ostern 2019 wurde die Innenrenovierung des Grazer Doms begonnen. Bis zum Advent 2019 wird das Langhaus saniert und renoviert. Die Kirchenbänke werden ausgebaut, die Wände gereinigt, alle Fresken der Restaurierung zugeführt. Eine neue Lichtanlage wird eingebaut, die Altäre grundlegend gesichert und renoviert.

Das Kuratorium Grazer Dom bittet die steirische Bevölkerung weiterhin, dieses große Vorhaben mit ihren Spenden großzügig zu unterstützen. Zugleich danken wir für die bereits eingegangenen Spenden. „Vergelt’s Gott!“

Für Ihre Fragen stehen wir gerne unter 0316/82 16 83 oder graz-dom@graz-seckau.at zur Verfügung.

Ihr Dompfarrer,
Heinrich Schnuderl

 

 

Spendenkonto

Bundesdenkmalamt
IBAN: AT07 0100 0000 0503 1050
BIC: BUNDATWW
Verwendungszweck: „A20“ bitte unbedingt eintragen.
 

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar,
wenn sie bei ihrer Überweisung ihren Vor- und Zunamen (Schreibweise gemäß Meldezettel) sowie das Geburtsdatum angeben.

Spendeninformation zur Einzahlung

 
Mit freundlicher Unterstützung der

 

 

Aktuelles

© Foto Christian Brunnthaler

Katharinenkirche – ein neues Zuhause

Seit Dienstag nach Ostern, dem Beginn der Domrenovierung, ist die Katharinenkirche am Mausoleum der neue Ort, an dem sich die...
weiter >


Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK